PSYCHOLOGISCHE UNTERSTÜTZUNG FÜR PFLEGENDE ANGEHÖRIGE


Herzlich Willkommen auf pflegen-und-leben.de!

Psychologische Online-Beratung für pflegende Angehörige

Kümmern Sie sich um einen unterstützungsbedürftigen Menschen? Wir sind eine gemeinnützige Beratung und für alle pflegenden Ehe- und Lebenspartner, Eltern, erwachsenen Kinder und Enkel da. Natürlich können sich auch fürsorgliche Kollegen, Freunde und Nachbarn an uns wenden.

CORONA UND PFLEGE: Wenn Sie als pflegender Angehöriger wegen des Corona-Virus verunsichert sind, wenden Sie sich gern an unsere persönliche Beratung.
Wichtige Informationen zu Corona, COVID19 und SARS-CoV-2 finden Sie tagesaktuell auf der Seite des Bundesgesundheitsministeriums.

Alle sorgenden Menschen, die sich im häuslichen Umfeld um einen Pflegebedürftigen kümmern und die gesetzlich versichert sind, erhalten von unseren Psychologinnen ganz persönliche Unterstützung sowie individuelle Hilfe und Entlastung. Wir beraten und begleiten pflegende Angehörige absolut anonym, kostenfrei und datensicher.

Melden Sie sich in unserem Portal an und beschreiben Sie uns, was Sie gedanklich beschäftigt, innerlich umtreibt oder körperlich belastet. Unser speziell geschultes psychologisches Team ist gerne für Sie da und antwortet Ihnen innerhalb von einer Woche.


Sie möchten lieber mit uns sprechen?

Wir bieten auch eine persönliche Video-Chat-Beratung an! Wenn Sie direkt (und auf Wunsch auch anonym) mit einer unserer Psychologinnen video-chatten möchten, richten Sie sich einfach hier ein Postfach ein und vereinbaren Sie darüber einen Termin zum datengeschützten Video-Gespräch mit unserem Team. Ihr Computer benötigt dafür lediglich einen aktuellen Internet-Browser sowie ein Mikrofon und eine Kamera.


Wir erwarten Ihre Nachricht!

Unser Team besteht aus fünf Diplom-Psychologinnen, an die Sie sich vertrauensvoll wenden können.

Hier geht´s zur Team-Übersicht 

Wie belastet fühlen Sie sich?

Beantworten Sie zwölf kurze Fragen zu ihrem Pflegealltag. Sie erhalten sofort eine Auswertung über ihre seelische Belastung.

Machen Sie den Belastungstest

E n t s p a n n e n   S i e   s i c h . . .

Nehmen Sie sich regelmäßig Zeit für sich, zum Beispiel mit wohltuenden Übungen zum Anhören und kostenfreien Download.

Zu den Entspannungsübungen

Wenn der Geduldsfaden reißt

In der Pflegesituation können die Gefühle auch mal Achterbahn fahren. Wenn Sie vor Wut und Ärger zu explodieren drohen, helfen einige Strategien.

Was tun in extremen Situationen?

April 2020: Der Umgang mit dem Corona-Virus in der häuslichen Pflege verunsichert und macht Angst. Sehr gerne stehen Ihnen unsere Psychologinnen für Fragen (nicht nur) zu Corona zur Seite. Wir helfen individuell schriftlich, gern beraten wir Sie auch per Video-Gespräch. Richten Sie sich einfach ein Postfach bei uns ein!

Unsere Beraterinnen von pflegen-und-leben.de erwarten Ihre Nachricht!

Andauernder Stress durch die häusliche Pflege kann sich massiv auf Ihre Gesundheit und auf Ihr seelisches Wohlbefinden auswirken. Informieren Sie sich, wie man Belastungen rechtzeitig erkennt!

Erkennen Sie Stress im Pflegealltag

In Ihrem Alltag brauchen Sie viel Kraft und emotionale Stärke. Den persönlichen "Akku" wieder aufzuladen geht einfacher, als Sie vielleicht denken. Holen Sie sich erste Tipps für Ihr Wohlbefinden!

Wie Sie im Alltag Energie tanken können

In Kooperation mit

 

 

Ausgezeichnet von