PSYCHOLOGISCHE UNTERSTÜTZUNG FÜR PFLEGENDE ANGEHÖRIGE


Krisentelefone und Beschwerdestellen

Die folgende Übersicht ist nach Bundesländern sortiert, sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben. Eine hilfreiche Übersicht finden Sie auch auf den Seiten „Gewaltprävention in der Pflege“ der Stiftung Zentrum für Qualität in der Pflege.


Baden-Württemberg

Krisentelefon "GEWALTig überfordert"
Landratsamt Böblingen - Kreisseniorenrat
Parkstraße 16 - 71034 Böblingen
Telefon: (07031) 663-3000
Sprechzeiten:
Montag bis Freitag 16.00 - 18.00 Uhr
Mail: info@remove-this.krisentelefon-bb.de Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
http://www.krisentelefon-bb.de

Beschwerde- u. Beratungsstelle für Probleme der Altenpflege in Stuttgart
StadtSeniorenRat Stuttgart e.V.
Christophstr.11 - 70178 Stuttgart
Telefon: (0711) 61 59 92 3
Sprechzeiten:
Montag bis Freitag 10.00 – 17.00 Uhr
Mail: stadtseniorenrat-stuttgart@remove-this.t-online.de
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. http://www.stadtseniorenrat-stuttgart.de

Bayern

Städtische Beschwerdestelle für Probleme in der Altenpflege der Landeshauptstadt München
Burgstr. 4 - 80331 München
Telefon: (089) 233 96 9 66
Sprechzeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag: 9-12 Uhr
Mittwoch: 13-19 Uhr
Montag, Donnerstag: 13-16 Uhr
Mail: staedtische_beschwerdestelle.altenpflege@remove-this.muenchen.de Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
http://www.muenchen.de/beschwerdestelle-altenpflege

Krisendienst Mittelfranken

Hessestr. 10
 - 90443 Nürnberg
Telefon: 0911 / 42 48 55-0

Sprechzeiten: Montag bis Freitag: 18 - 24 Uhr
Freitag: 16 - 24 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertage:10 - 24 Uhr
Mail: info@krisendienst-mittelfranken.de
http://www.krisendienst-mittelfranken.de/index.htm

 

Berlin

Pflege in Not - Beratungs- und Beschwerdestelle bei Konflikt und Gewalt in der Pflege älterer Menschen
Diakonisches Werk Berlin Stadtmitte e.V.
Bergmannstraße 44 - 10961 Berlin
Telefon:  (030) 69 59 89 89
Mail: pflege-in-not@diakonie-stadtmitte.de

http://www.pflege-in-not.de

Berliner Seniorentelefon
Humanistischer Verband Berlin-Brandenburg e.V.
Wallstrasse 61-65 - 10179 Berlin
Telefon: (030)  2796444
Sprechzeiten:
Montag und Mittwoch: 12 – 14 Uhr
Freitag und Sonntag: 16 – 18 Uhr
http://www.berliner-seniorentelefon.de

 

Brandenburg

Pflege in Not Brandenburg
Beratungs- und Beschwerdestelle bei Konflikt und Gewalt in der Pflege älterer Menschen
Gutenbergstraße 96 - 14467 Potsdam
Telefon: (0180) 265 55 66
Sprechzeiten:
Montag und Freitag 9.00 – 12.00 Uhr
Mittwoch 14.00 – 18.00 Uhr
Mail: pin@remove-this.dwpotsdam.de Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
http://pflege-in-not-brandenburg.jimdo.com

Bremen

Help-Line - Telefon für pflegende Angehörige und ältere Menschen
DIKS Demenz Informations- und Koordinierungsstelle Bremen
Telefon: (0421) 79 484 98
Sprechzeiten:
Montag bis Freitag 14.00 – 17.00 Uhr
Mail: helpline@remove-this.sozialag.de Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
http://www.helpline-bremen.de/

Hamburg

Beschwerdetelefon Pflege
Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz
Besenbinderhof 41 - 20097 Hamburg
Telefon:  040 - 28 05 38 22 oder 040 - 428 54 31 91
Sprechzeiten:
Montag, Dienstag, Freitag 9.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag 14.00 – 17.00 Uhr
oder nach Vereinbarung
Mail: beschwerdetelefon-pflege@remove-this.hamburg-mitte.hamburg.de Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Internetseite des Beschwerdetelefon Pflege

Hessen

HsM - Frankfurter Initiative gegen Gewalt im Alter e.V.
Geibelstraße 34 - 60385 Frankfurt a.M.
Telefon: (069) 20 28 25 30
Mail: hsm-frankfurt@t-online.de
http://www.hsm-frankfurt.de

Niedersachsen

Pflege-Notruftelefon Niedersachsen
Meike Janßen M.A. (Sozialpsychologin und Juristin)
Tel.: 0180/2000 872 (pro Anruf 6 Cent)
SoVD-Landesverband Niedersachsen e.V.
Herschelstraße 31 - 30159 Hannover
Telefon: 0511 / 70 148 - 0
Sprechzeiten:
Montag bis Freitag 9.00 – 13.00 Uhr
http://www.sovd-nds.de/pflegenotruf.0.html

Nordrhein-Westfalen

Handeln statt Misshandeln (HsM)
Siegener Initiative gegen Gewalt im Alter e.V.
St.-Johan-Str. 7 - 57074 Siegen
Telefon: (0271) 6 60 97 87
Mail: hsm-siegen@remove-this.arcor.de Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
http://www.hsm-siegen.de

Notruftelefon für Fälle von Gewalt in der Pflege in Essen
Amt für Soziales und Wohnen
Telefon 88-50088
Montags bis freitags von 8.30 bis 12.30 Uhr
Link zur Internetseite

„Not-Telefon“ im Pflegealltag im Kreis Paderborn
Telefon: 05251 308 - 900
Mail: hilfenetz@kreis-paderborn.de
Mail: hilfenetz@remove-this.kreis-paderborn.de Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Link zur Internetseite

Beschwerdestelle Pflege für pflegebedürftige Menschen und Angehörige
Kreis Soest - Kreishaus
Hoher Weg 1-3 - 59494 Soest
Telefon: (02921) 302 029 und (02921) 302 806
Sprechzeiten: Montag – Freitag: 8 – 12 Uhr
Mail: marianne.schaefer@kreis-soest.de und
julia.christmann@kreis-soest.de
http://www.kreis-soest.de/familie_soziales/familie/gewalt/haeus/hilfe_bei_haeuslicher_gewalt.php

Rheinland-Pfalz

Informations- und Beschwerdetelefon Pflege und Wohnen in Einrichtungen in Rheinland-Pfalz
Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e.V.

Telefon: (06131) 28 48 41
Sprechzeiten:
Montag bis Freitag 10.00 bis 13.00 Uhr
Donnerstag 14.00 bis 17.00 Uhr
Mail: pflege@remove-this.vz-rip.de Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Link zur Beschwerdestelle der Verbraucherzentrale

Sachsen

Pflegekonfliktberatung
INTEGRA 2000 e.V. / Pflegebegleiterstützpunkt Chemnitz
Helmholtzstr. 9
09131 Chemnitz
Tel 0371 450 4981
Mail: info@remove-this.assistance-sachsen.de
Web: www.pflegekonflikt-sachsen.de

Sachsen-Anhalt

Meldestelle bei Gewalt in der Pflege Magdeburg
Lübecker Str. 53-63
39124 Magdeburg
Telefon 0391 9900 7000
Mail: christa.heinrich@remove-this.gewaltinderpflege.de Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
http://www.gewaltinderpflege.de/113/

Meldestelle bei Gewalt in der Pflege Erfurt
Spielbergtor 12 d
99099 Erfurt
Telefon 0361 6713125
Mail: christiane.tepke@remove-this.gewaltinderpflege.de Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
http://www.gewaltinderpflege.de/114/

Beratungsstelle für Probleme in der Altenpflege
Zentrales Informationsbüro Pflege
Wilhelm-Höpfner-Ring 4, 39116 Magdeburg
Telefon: (0391) 540 24 30
Sprechzeiten:
Dienstag: 09.00-12.00 und 14.00-17.30 Uhr sowie nach Vereinbarung
Mail: martin.lehwald@remove-this.soz.magdeburg.de
http://magdeburg.de/Bürger/Soziales_Gesundheit/Pflegewegweiser/


Schleswig-Holstein


PflegeNotTelefon Schleswig-Holstein - ein Beratungs-, Krisen- und Beschwerdetelefon
Sibeliusweg 4 - 24109 Kiel-Mettenhof
Telefon: (018 02) 49 48 47
post@remove-this.pflege-not-telefon.de Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
http://www.pflege-not-telefon.de/

Schreiben Sie uns, was Sie beschäftigt, beunruhigt oder belastet: melden Sie sich anonym zur kostenfreien Online-Beratung an

Zur Online-Beratung

Mehrfachbelastung und emotionaler Druck können sich massiv auf Ihre Gesundheit und das seelische Wohlbefinden auswirken. Informieren Sie sich hier, wie man Belastungen rechtzeitig erkennt!

Hier finden Sie Tipps für Extremsituationen

In Ihrem Alltag brauchen Sie viel Kraft und emotionale Stärke. Sich selbst zu stärken geht einfacher, als Sie vielleicht denken. Holen Sie sich Tipps für Ihr Wohlbefinden!

Zu den Tipps für pflegende Angehörige

Nutzen Sie unser kostenfreies Informationsangebot für pflegende Angehörige:

Krisentelefone
Pflegestützpunkte
Initiativen
Tipps zu Wohnen im Alter
Literaturempfehlungen