Beratungsangebot für pflegende Angehörige

Psychologische Hilfe, Unterstützung und Informationen

pflegen-und-leben.de bietet allen pflegenden Angehörigen, die gesetzlich krankenversichert sind, persönliche Beratung bei seelischer Belastung durch den Pflegealltag, Wissenswertes rund um das Thema seelische Belastungen sowie Tipps und Hinweise für die eigene Selbstfürsorge.


Online-Beratung: anonym, kostenfrei und datensicher

Das Besondere bei pflegen-und-leben.de ist die Online-Beratung: wenn Sie gesetzlich krankenversichert sind, können Sie sich anonym, kostenfrei und datensicher auf unserem Beratungsportal anmelden, ein Postfach einrichten und von dort Ihre Fragen und Sorgen direkt an unsere geschulten Psychologinnen und Psychologen richten. Wir lesen Ihre Anfrage und bieten Ihnen Gelegenheit zum schriftlichen Austausch mit uns. Gemeinsam mit Ihnen suchen wir nach individuellen Wegen, die Ihnen helfen können, seelischen Druck aus dem Pflegealltag von Ihnen zu nehmen.

In der Beratung bieten wir Ihnen an, über einen Zeitraum von einem halben Jahr mit uns in schriftlichem Kontakt zu bleiben. Dabei stehen wir Ihnen für etwa acht lange Beratungsnachrichten zur Verfügung. Manchmal hilft es auch schon, einem Außenstehenden die negativen Gedanken und unguten Gefühle einfach nur mitzuteilen. Es kann sehr erleichternd sein, belastende Dinge aufzuschreiben, die man nicht aussprechen mag. Wir lesen Ihre Nachricht und schreiben Ihnen darauf immer innerhalb von fünf Werktagen ganz persönlich und individuell zurück.


Seelische Belastungen erkennen

Seelische Belastungen gehen oft auf den Mangel an Erholung und Entspannung zurück. Aus der Erfahrung mit pflegenden Angehörigen hat das Team von pflegen-und-leben.de die häufigsten seelischen Belastungen und ihre Folgen zusammengefasst, die sich aus dem Pflegealltag ergeben können.

Seelische Belastungen sind nicht immer sofort als Ursachen für körperliche Beschwerden zu erkennen. Unter Stärken Sie sich! finden Sie viele Tipps und Hinweise, die sich bei pflegenden Angehörigen bewährt haben, um Kraft und Energie für die anstrengende Betreuung zu erhalten. Weil Entspannung das A und O in der Stressbewältigung ist, bieten wir Ihnen schöne geführte Übungen zum Anhören. Sich selbst zu stärken ist mindestens ebenso wichtig wie die Pflegearbeit.


Sich selbst gut pflegen

Für plötzliche Krisensituationen im Pflegealltag haben wir einen Notfallkoffer gepackt, in dem Sie einfache und erprobte Hilfestellungen finden, um sich schneller wieder zu beruhigen. Außerdem bieten die gesammelten Links zum Thema Pflege viele weitere nützliche Informationen, um die seelischen Belastungen des Pflegealltags zu meistern, ohne selbst krank zu werden.

Bitte beachten Sie jedoch: Unser Beratungsangebot kann und will keine notwendige medizinische Behandlung und keine Psychotherapie ersetzen. Auch können wir keine Krisenberatung leisten. Unser wichtigstes Ziel ist es, geeignete Lösungswege zu finden, um das Wohlbefinden pflegender Angehöriger zu stärken. Denn wer andere pflegen will, der muss auch sich selbst gut behandeln.

Schrift anpassen:

Wenn Sie gerne mit uns sprechen möchten…

Liebe Angehörige und Ratsuchende,

wir erweitern unser Beratungsangebot! Zukünftig werden wir neben der bewährten schriftlichen Beratung auch eine persönliche Video-Beratung anbieten. Wenn Sie ein persönliches Beratungs-Gespräch führen möchten, können Sie bald einen individuellen Termin zum datengeschützten Video-Chat mit uns vereinbaren. Bei Interesse oder weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an Ihre Beraterin.

Ihr Team von pflegen-und-leben.de

Kooperation mit vier Pflegekassen

Wir sind sehr dankbar, dass seit dem 1. April 2015 die vier Pflegekassen Barmer Pflegekasse, TK-Pflegeversicherung, DAK-Gesundheit-Pflegekasse sowie die hkk-Pflegeversicherung allen gesetzlich versicherten pflegenden Angehörigen die Nutzung unserer persönlichen Online-Beratung ermöglichen. Nähere Informationen zu dieser Zusammenarbeit finden Sie in unseren Nutzungs-Bedingungen. Bei Fragen wenden Sie sich gerne per Mail an uns.

Ihr Team von pflegen-und-leben.de